• Atomkraft Forever

    Atomkraft Forever

Deutschland 2020 | 95 min.

Festivalstart: 04.November 2020, 10.00 Uhr.

Film-Ausleihen (pro Film/Programm) kosten 7 € bzw. 9 € (inkl. 2 Euro Spende). Filme mit einem Kontingent werden ausschließlich für 7€ angeboten. Das Sichten der Filme ist noch bis Ende Mittwoch, 11.11.20 23:59 möglich!
Anschließend sind die Filme nicht mehr abrufbar!

Freiwillig können Sie auch den höheren Betrag zahlen, der den Nordischen Filmtagen Lübeck zu Gute kommt. Wir danken Ihnen für diesen Beitrag!

Wenn Sie Untertitel vermissen, können sie diese im Player unten rechts dazuschalten.

Filmforum

Atomkraft Forever / Atomkraft Forever

Deutsch, Französisch


Ein beunruhigender Blick auf die logistischen Konsequenzen des Atomausstiegs, die so vielschichtig und komplex sind wie die leidenschaftlichen Diskussionen.
Der deutsche Atomausstieg im Jahr 2022 ist entschieden. Das Risiko ist hoch, die Technik nicht beherrschbar. Doch der nukleare Albtraum geht weiter. Wohin mit den zigtausenden Tonnen radioaktiven Mülls? Wie kann ein durchseuchtes Kraftwerk zurückgebaut werden? Wie damit umgehen, dass unsere europäischen Nachbarn weiter auf die Kernenergie setzen und den Sektor sogar ausbauen wollen? Sicher ist, dass die Folgen des Ausstiegs weitreichend und teuer sind: Er wird Jahrzehnte dauern und viele Milliarden kosten. In ruhigen, beobachtenden Bildern beleuchtet der Film ein Thema, an das sich eine lange, zutiefst ideologische Debatte knüpft. Die miteinander verwobenen Episoden zeigen mit einer offenen Neugier verschiedene Facetten und Herausforderungen, ohne diese zu bewerten. Am Ende können und müssen sich die Zuschauer:innen ein eigenes Bild vom Wahnsinn Atomkraft machen.

Nordische Filmtage Lübeck Film Talks: Hier geht es zum Interview mit Carsten Rau, dem Regisseur von "Atomkraft Forever".
Cast & Crew
Regie: Carsten Rau
Kamera: Andrzej Król
Darsteller:innen: Jörg Meyer, Marlies Philipp, Joachim Vanzetta, Guy Brunel, Isabelle Zaccharie, Dr. Lucas David, Steffen Kanitz, Julia Rienäcker-Burschil, Jochen Stay

Produktion: Carsten Rau, Hauke Wendler, Pier 53 Filmproduktion
Verleih: Carsten Rau
Menu Icon Menu Icon Arrow Icon Arrow Icon Plus Icon Plus Icon Minus Icon Minus Icon HFF Logo HFF Logo