• Europa, ein kurzes Exposé

    Europa, ein kurzes Exposé

2020 | 87 min.

Festivalstart: 04.November 2020, 10.00 Uhr.

Film-Ausleihen (pro Film/Programm) kosten 7 € bzw. 9 € (inkl. 2 Euro Spende). Filme mit einem Kontingent werden ausschließlich für 7€ angeboten. Das Sichten der Filme ist noch bis Ende Mittwoch, 11.11.20 23:59 möglich!
Anschließend sind die Filme nicht mehr abrufbar!

Freiwillig können Sie auch den höheren Betrag zahlen, der den Nordischen Filmtagen Lübeck zu Gute kommt. Wir danken Ihnen für diesen Beitrag!

Wenn Sie Untertitel vermissen, können sie diese im Player unten rechts dazuschalten.

Nordic Shorts

Europa, ein kurzes Exposé


Nordic Shorts Programm #3: Europa, ein kurzes Exposé – Metaphern, Beobachtungen und Erlebnisse von der europäische Erfahrung. Gesellschaftliche Zusammenspiele in der Union von sieben Kurzfilmen.
Play Schengen

Regie: Gunhild Enger, Norwegen 2020, 14 Min.
Zwei Spieledesigner entwickeln ein Videospiel, das Kindern die Regeln des Schengen-Abkommens nahe bringen soll. Dazu sollen sie einen Vogel über die europäischen Grenzen hinweg navigieren, Punkte für ein Visum sammeln und damit Landerechte erwerben. Am Ende aber müssen die Entwickler und ihr Auftraggeber sich eingestehen: Die weiße Taube fliegt hier nicht mehr!

Land der Freien (Du gamla, Du fria)

Regie: Dawid Ullgren, Schweden 2020, 11 Min.
Während ihre Freunde ein nächtliches Bad im See nehmen, knutschen zwei Jungs auf einer Wiese am Ufer. Als sie Passanten lachen hören, fühlen sie sich provoziert. Die Situation eskaliert … Homophobie im „Land der Freien“? Den unversöhnlichen Kontrahenten hat der Regisseur bei ihrem Streit einen engen filmischen Raum zugewiesen, dem sie nicht entkommen. Das macht das Aufeinanderzugehen schwierig.

Goldene Minuten (Auksinės Minutės)

Regie: Saulius Baradinskas, Litauen 2019, 10 Min.
Obwohl ihm der Suizid krachend misslingt, ist ein von Schulden und einer bevorstehenden Scheidung gebeutelter Buchhalter ein sicherer Todeskandidat. Doch ausgerechnet der Herzinfarkt, der ihn niederstreckt, bewirkt auch, dass man ihm das Leben wiederschenkt. Ein fast alltägliches Drama, mit dem Hobbit-Darsteller Billy Boyd in der Hauptrolle in einer einzigen fließenden Kamerabewegung gefilmt.

Die erste Brücke (Pirmais tilts)

Regie: Laila Pakalnina, Lettland 2020, 12 Min.
In poetischen Schwarzweißbildern erkundet der Film die Krāslava-Brücke, die über die Düna verläuft. Der Fluss – auf Lettisch: Daugava, belarussisch: Dswina –, der auf der Grenze zwischen Weißrussland und Lettland verläuft, trennt die beiden Länder und verbindet sie doch zugleich … Gedreht auf 35mm-Kodak-Filmmaterial, 1997 erworben und 2018 noch immer intakt!

Katharsis AG (Katharsis Oy / Katharsis Oy)

Regie: Siiri Halko, Finnland 2020, 16 Min.
Voller Angst erwartet Maija an der Seite ihres Mannes das wöchentliche Beischlafritual. Ängste plagen auch Matti, von dem die Kollegen erwarten, dass er froh und munter ist. Als Mann der Wissenschaft findet Matti schließlich eine Lösung. Doch für Maija ist sie nicht die richtige … Der Film erzählt die düstere Dystopie von einer gar nicht schönen braven Welt.

Weltglücksreport (Maailman onnellisin kansa / Best Possible Life)

Regie: Ville Hakonen, Jussi Sandhu, Finnland 2020, 12 Min.
Finnland in Feierlaune: Zum zweiten Mal hintereinander haben die Vereinten Nationen das Land zum glücklichsten der Welt gewählt. Doch die Filmemacher sind skeptisch. In ihrer experimentellen Collage aus Alltagsbeobachtungen und Bürgerkommentaren relativieren sie die überschäumenden Glücksgefühle ihrer Landsleute zwischen Sporttriumphen und Konsumrausch.

Ich höre (Kuuntelen / I’m Listening),

Regie: atja Korhonen, Finnland 2019, 12 Min.
Mirja, die Moderatorin einer nächtlichen Radiosendung, bekommt es mit vielen durchgeknallten Ratsuchenden zu tun. Doch in dieser Nacht erhält sie einen Anruf, der so gar nicht in ihre berufliche Routine passt. Geht jetzt tatsächlich die Welt unter, oder ist es nur Mirjas eigene Erschütterung, die sie durchlebt? Der intime Dialog zweier Frauen am Rande der Nacht.
Menu Icon Menu Icon Arrow Icon Arrow Icon Plus Icon Plus Icon Minus Icon Minus Icon HFF Logo HFF Logo